… der ultimative Spaß für die ganze Familie

Super Marciworld ist

Europas größtes und modernstes Action-Labyrinth

mit einer bunten Fassade von 22 m.

Super Marciworld präsentiert sich über eine

600 m verirrte Wegstrecke

als ein Laufgeschäft in faszinierender Aufmachung, mit effektvollen Lichtspielen in den verschiedensten Variationen mit über 8500 Brennstellen und modernster LED-Technik umweltfreundlich ausgestattet.

Und der Pfad beginnt …

Schon der Eingangsbereich, der einem Luxushotel in Las Vegas nachempfunden ist, bietet das erste prickelnde Erlebnis. Tausende von Glühlampen spiegeln sich hier hundertfach wieder. Dann geht es in den Endlostunnel, der den Besucher in seinen Bann zieht. Spezial-Lichteffekte verblüffen im Nebel …

Ein stockdunkler Kreuzgang mit seinen Blitzeffekten

macht die Orientierung zunichte.

Brückenwege erschweren durch horizontale Bewegungen den Weg ins Labyrinth. Im Spiegelsaal weiß keiner, wo er wirklich steht. Nach dem wiedergefundenen „Ich“ geht es in das eigentliche Labyrinth, in dem 276 spezialverspiegelte Glasscheiben den Besucher vor ein fast unlösbares Rätsel stellen …

Am Ende der Wanderung durch die Welten stellt sich dem Besucher eine letzte Aufgabe, um wieder ins Freie zu gelangen. Ein Schreiten über das Nichts endet in der Luftkammer. Unzählige Luftdüsen bilden den krönenden Abschluss des abenteuerlichen Pfades. Alle Besucher sind begeistert, selbst versierte Besucher schätzen die ausgefeilten Effekte. Für dieses besondere Erlebnis gibt es keine Altersgrenzen.

Wie alles begann

Im Juli 1991 fiel die Entscheidung, diese Art von Glasirrgarten zu bauen. Von der Firma Oscar Hoppe (Hamburg) wurde die Kuriositätenschau „Der Mensch“ erworben, denn man wollte nur das Stahlgerüst nutzen.

Im Winter 1991/1992 wurde Super Marciworld in Eigenbau erstellt. Alle Stahlteile sind von Thyssen Schulte aus Bonn, die Spezial-Glasscheiben steuerte die Firma Neunkirchen aus Berkum bei, die komplette Beleuchtung schloss Werner Steube aus Dierdorf an und die famose Bemalung war der Job der Firma Indusol aus Herne. Auf der Kölner Osterkirmes 1992 erlebte ein staunendes Publikum Super Marciworld in voller Aktion.

Highlights

effektvolle Lichtspiele

8500 Brennstellen

umweltfreundliche LED-Technik

DSB- und TÜV-Zertifizierung

familiengeführter Betrieb

Technische Zeichnung

Technische Daten

Frontlänge, 23 m
Tiefe, 9 m
Höhe, 9 m
Stromanschluss, 50 kWh

p

Mitgeführte Fahrzeuge

1 Wohnwagen, 14 m
1 Personalwagen, 6 m
2 Packwagen, 12 m
1 Zugmaschine
1 Kranzugmaschine

Magische Momente

Abenteuerlich. Effektvoll. Prickelnd.

Interessiert?

Sie haben Fragen oder möchten eines unserer 
Geschäfte für Ihre Veranstaltung buchen?

Senden Sie uns eine E-Mail oder
 wählen Sie den direkten Draht:

 0171 2212127 oder 0171 3101059.

Pressefotos

© 2022 Markmann + Söhne • All Rights Reserved • Website by schlottmann MOERS
© 2022 Markmann + Söhne • All Rights Reserved • Website by schlottmann MOERS